Zombies in Lippramsdorf

Hier haben wir die ersten Fotos unserer Zombies vom 22. und 23. April in Lippramsdorf. Diese wurden netterweise von Black-Concept.de geschossen, bearbeitet und uns zur Verfügung gestellt. Meinen herzlichsten Dank an Marcus!

Hier könnt ihr euch nun die Bilder ansehen. Dafür klickt einfach auf “Weiterlesen”

Update zum Buchtrailer-Casting

Heute möchte ich euch ein Update zum Buchtrailer-Casting geben. Ich weiß, dass ich schon mehrfach sagte, wie überrascht ich von der Hilfsbereitschaft diesem Projekt gegenüber gewesen bin. In dieser Woche hat sich gezeigt, dass sich diese Hilfsbereitschaft nicht auf Privatleute beschränkt, sondern auch große Institutionen gern helfen. Auf der Suche nach Kameraleuten bin ich mit MMC Film & TV Studios Cologne in Kontakt gekommen. Dreist wie ich bin, fragte ich einfach per Mail nach, ob diese mir Kameraleute vermitteln könnte. Der Leiter der PR & Marketingabteilung konnte mir zwar nicht direkt helfen, hat mich aber freundlicher Weise direkt an andere vermittelt und mir super Tipps gegeben, an wen ich mich wenden könnte. Das tat ich auch und siehe da: es trudelten Bewerbungen ein. Mein besonderer Dank geht an den Neuer Kölner Filmhaus e.V., die Internationale Filmschule Köln und die bm – gesellschaft für bildung in medienberufen mbh. Ohne deren Hilfsbereitschaft wäre das Buchtrailer-Casting in Sachen Kameramann sehr schwach ausgefallen.

Innerhalb von nicht einmal zwei Tagen konnte ich zehn “Bewerbungsgespräche” zum Buchtrailer führen, die alle sehr konstruktiv waren. Manchmal lagen die Vorstellungen recht weit auseinander, doch nicht immer. Ein Kandidat konnte sich erfolgreich durchsetzen. Seine Professionalität, Begeisterung und Erfahrungen haben mich sehr stark beeindruckt und ich bin sehr froh, dass er uns nun unterstützt: Markus Baumeister. Er wird mit unseren Kameramann Tim Baumhögger zusammenarbeiten und zusammen mit dem restlichen Team den Rising Death Buchtrailer Wirklichkeit werden lassen.

Aktuell sind wir noch auf der Suche nach einem Toningenieur/in, der/die unsere Kameraleute unterstützt.

Der Dreh ist für den 22. und 23. April angesetzt. Der Dreh wird in Lippramsdorf (Haltern) stattfinden!

Bild copyright by Paul-Georg Meister  / pixelio.de

Status Buchtrailer-Dreh

In den letzten Wochen hat sich einiges getan. Dank der tatkräftigen Unterstützung einiger Teilnehmer, konnte die Liste der Darsteller für den Buchtrailer immer mehr erweitert werden. Wir sind inzwischen bei rund 30 Leuten angekommen, die am Drehtag dabei sein wollen. Dieser ist zum jetzigen Zeitpunkt auf Ende April festgesetzt. Jedoch besteht das Problem, dass uns das Kamerateam abgesprungen ist. Dieses hat einen lukrativen Auftrag erhalten, weswegen sie am Drehtag leider nicht dabei sein können. Für sie ist das natürlich klasse, für uns etwas … doof. Zudem ist unser eigentlicher Partner wellenform.tv auch ausgefallen. Sie haben aktuell einfach zu viel um die Ohren, was ich ihnen nicht verdenken kann.

Ich hoffe, dass ich noch rechtzeitig Unterstützung finden kann. Derzeit haben wir “nur” einen Kameramann, der am Drehtag dann extrem viel zu tun hätte. Das wäre nicht nicht sonderlich einfach und ihm gegenüber nicht fair. Wenn Du als Webseitenbesucher als eventuell noch Kontakte zu Kameraleuten hast, bitte gern den Kontakt herstellen. Wir würden uns sehr freuen.

Derzeit stehen wir auch noch mit einigen Betreibern zwecks Drehort in Verbindung. Ich hoffe in Kürze hier positive Nachrichten vermelden zu können. Es ist wirklich nicht einfach, ein passendes Grundstück zu finden und die benötigten Genehmigungen erteilt zu bekommen. Offen gesagt, hatte ich mir das als Laie doch deutlich einfacher vorgestellt.

Trotzdem werden wir die Hoffnung und die harte Arbeit nicht aufgeben. Es wird weitergehen und das Projekt: Buchtrailer wird mit Sicherheit umgesetzt!

Bild: Tim Reckmann  / pixelio.de

Erstes Team-Meeting am Sonntag

Vergangenen Sonntag hatten wir unser erstes gemeinsame Team-Meeting. Ein Großteil des Kaders konnte anwesend sein, was mich persönlich sehr gefreut hat. Im Cafe del Sol in Marl haben wir das neue Buchtrailer-Skript kritisch geprüft und nach Lösungsmöglichkeiten gesucht. Es stellte sich heraus, dass noch einiges an Arbeit vor mir liegen wird. Des Weiteren konnten bereits einige Aufgaben fest an Mitglieder des Teams verteilt werden. So sind z.B. Sina, Anki und Chareene federführend für das Make-up zuständig. Natürlich suchen wir noch weiter Mitglieder, die auch in diesem Bereich aktiv werden können. Je mehr Zombies gleichzeitig geschminkt werden, desto größer werden die Szenen.

Als Drehort haben wir einen Standort in Krefeld in die nähere Wahl gezogen. Jetzt heißt es, die entsprechenden Genehmigungen besorgen! Weitere Ausweichstandorte sind ebenfalls vorhanden, sodass wir notfalls flexibel agieren können.

Meinen herzlichen Dank an alle Teilnehmer! Erschaffen wir etwas Einzigartiges! 😀

Bild von Anka Albrecht  – www.netalb.com

Rising Death Buchtrailer – Ortsbegehung

Ich kann voller Freude verkünden, dass sich das Team von wellenform.tv dazu bereit erklärt hat, meinen Buchtrailer zu produzieren. Der Dreh wird vermutlich im März oder April stattfinden, wobei noch einiges vorher zu tun ist.
 
Dafür war ich heute mit meinem Bruder Jens unterwegs. Wir haben einen ausgedehnten Waldspaziergang gemacht, um den perfekten Drehort zu finden.
 
Die Sonne meinte es heute sehr gut mit uns. Wenn das am Drehtag auch so wäre, müssten wir uns über die Beleuchtung wenig Sorgen machen 😀

Short Story 3: Polizeistation kostenlos zum download

Mit „Polizeistation“ erscheint die dritte Rising Death – Short Story nun nach einer viel zu langen Wartezeit. Hierfür entschuldige ich mich nochmals bei euch. Wie in dem Neujahrsposte angekündigt, habe ich die neue Kurzgeschichte jedoch im Januar fertig gestellt. Die Neujahrsvorsätze sind also zum Teil schon mal erfüllt. *grins*

Inhalt

Bei der Short Story Polizeistation geht es um Hector und Amy. Als einzige Überlebende der Angreifer begleitet sie Hector nun durch eine, von Zombies überrannte Welt. Die Seuche wütet erst wenige Monate und niemand weiß, wie schlimm es noch werden kann. Für Hector stellt sich die Frage, ob er Amy wirklich vertrauen kann. Wird die junge Frau mit dem quietschgelben Regenmantel seine Freundin oder Feindin? Sind die Zombies wirklich die einzigen Feinde in dieser brutalen Zeit? All das wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Jetzt jedoch, solltet ihr nicht länger warten:

Ladet euch die neue Rising Death Short Story: Polizeistation vollkommen kostenfrei und legal hier herunter. Sie darf sehr gern weiter verteilt werden. Freue mich über jede Empfehlung. Die Story steht in folgenden Formaten zur Verfügung:

–    Epub (Ebook Reader, Smartphones, Computer)
–    Mobi (Amazon Kindle oder Fire Tablets)
–    PDF (Computer, Ebook Reader)
–    Kostenlos bei Wattpad (App für Android und iOS)

Entscheidet euch einfach für das Format, das auch am meisten zusagt. Sollte es zu Schwierigkeiten kommen, bitte ich um eine kurze Rückmeldung. Trotz sorgfältiger Überprüfung kann leider schon mal etwas schief gehen.

Über „Likes“ bei Wattpad oder Facebook würde ich mich natürlich sehr freuen. Gern könnt ihr mir auf beiden Plattformen auch folgen. So verpasst ihr keine Neuigkeit!

 

Frohe Weihnachten und ein Ausblick

Die Zombies, Charaktere aus Rising Death und ich wünsche allen meinen Lesern und Besuchern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Es hat sich viel getan in den vergangenen Monaten. Das Buch Rising Death ist zu mehr als zwei Dritteln überarbeitet und wir (mein “Lektor” und ich) sind sehr zuversichtlich, dass wir den Veröffentlichungstermin im ersten Quartal 2017 einhalten können. Bis dahin ist aber noch einiges zu tun, das will ich nicht abstreiten.

Diese Woche haben sich sehr gute Neuigkeiten ergeben, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Im Januar werde ich aller Voraussicht nach, einen Buchtrailer für Rising Death produzieren können. Dafür stehe ich in Kontakt mit Bekannten, die mir dabei helfen wollen. Mehr Informationen gebe ich, sobald ich sie habe. Derzeit laufen die Absprachen mit dem “Kamerateam”. Anschließend werde ich hier, auf Facebook und auf anderen Kanälen noch weitere Leute suchen. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei, was euch Spaß machen würde.

Die dritte Kurzgeschichte ist leider, bedingt durch die Feiertage bisher nicht fertig geworden. Ich entschuldige mich dafür, gelobe aber Besserung! Aller Voraussicht nach, wird sie in der ersten Januarhälfte erscheinen.

Euer

Dennis Kazek

 

Bild ©angelina.s…k…. / pixelio.de

Leichenfund nun auch bei Wattpad

Die zweite Rising Death – Short Story: Leichenfund ist nun auf Wattpad erschienen. Ich würde mich freuen, wenn ihr bei Gelegenheit die kostenlose App installiert und mich dort liken würdet. Das bringt Rising Death deutlich nach vorn. Ist natürlich alles freiwillig 🙂

Wattpad ist eine kostenlose Ebook Plattform, die es seit einigen Jahren gibt. Hier können unbekannte und bekannte Autoren Texte, Gedichte etc. veröffentlichen und gefunden werden. Pro Tag kommen laut Aussage des Betreibers rund 100.000 Texte hinzu (Quelle Wikipedia). Es ist also seriös.

Die Rising Death Short-Stories sind nun auch bei Wattpad

Rising Death – Short Story: Hector ist nun auch auf Wattpad zu finden. Die zweite Short Story wird ebenfalls in Kürze dort erscheinen. Parallel arbeite ich an der neusten Geschichte, die sich wieder um Hector drehen wird. Sie sollte noch diesen Monat erscheinen.

Bei Wattpad handelt es sich um eine App für Android und iOS, in der ihr eine umfangreiche Ebook-Plattform vorfindet. Neben Geschichten, Gedichten und Fan-Fiction befinden sich auch einige Open-Source-Titel in ihr. Laut Betreiber werden pro Tag ca. 100.000 Texte hochgeladen. Rising Death gehört nun auch dazu und kann dort kostenlos gelesen werden.

Rising Death – Short Story Hector bei Wattpad